Online Vortrag: HEG basiertes Neurofeedback (Hämoenzephalographie)  
bei Angelman-Syndrom

 
12. April 2021
von 20:00 – 21:30 Uhr
 
Inhalt:
Wer sich gut und ausdauernd konzentrieren kann, erkennt oft überhaupt nicht, welche Leistung dies darstellt. Es erscheint selbstverständlich.  
Gerade jedoch bei Menschen mit Angelman-Syndrom beobachtet man sehr oft, dass sie bestimmte Fertigkeiten bei guter Konzentration erbringen können, dies ihnen jedoch nicht gelingt, wenn ihnen die Konzentration fehlt. Insofern besteht ein großes Anliegen, ihre Konzentration zu verbessern.
In diesem Online-Vortrag wird mit dem HEG basierten Neurofeedback (Hämoenzephalographie) eine Möglichkeit vorgestellt, wie man die Konzentration durch Training verbessern kann und es wird gezeigt, dass dies auch noch Spaß machen kann. Denn man darf dabei einen Film nach Wunsch schauen.  
 
Details:
In diesem Online-Vortrag werden nochmals bestimmte Details und Zusammenhänge der HEG (Hämoenzephalographie) erläutert sowie u.a. durch Video-Beispiele anschaulich ergänzt. Anschließenden Fragen steht die Referentin ebenfalls gerne zur Verfügung.
 
 
Referentin: Dr. med. Christel Kannegießer-Leitner
 
Teilnahmegebühr:
Dieser Vortrag ist für unsere Mitglieder kostenfrei.
 
Anmeldungen: nicole.hoffmann@angelman.de