Online Seminar "Wohnperspektiven"

Liebe Eltern des Angelman e.V.,

die Suche nach einer geeigneten Wohnform kommt irgendwann einmal auf uns als Eltern eines vom Angelman-Syndrom betroffenen Kindes zu.

Unser Verein möchte daher allen Eltern Hilfe und Rat dabei geben, eine entsprechende Wohnform zu finden und sich frühzeitig zu informieren, welche Angebote es gibt, welche Wohnangebote sich entwickeln und wie die allgemeinen Rahmenbedingungen sind.

Zu diesem Zweck findet am 08.05.2021 zwischen 14 und 16 Uhr ein Onlineseminar

 „Wohnperspektiven für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung – Wohnangebote, Zugangswege und Finanzierung nach dem Bundesteilhabegesetz (BTHG)“

statt.

Das Seminar findet pandemiebedingt digital über Microsoft-Teams statt und Sie erhalten rechtzeitig vorher den notwendigen Link per Email. Mit diesem Link können Sie sich am 08.05.2021 an Ihrem PC oder Laptop von zuhause aus einwählen. Eine Teilnahme ist auch über das Smartphone möglich, wobei Sie sich dann vorher die Microsoft-Teams-App aufs Smartphone herunterladen müssten.

Referentinnen werden sein:

•    Frau Natalie Vanneste, Evangelische Stiftung Hephata, Mönchengladbach

Welche Wohnangebote und Wohnprojekte gibt es allgemein für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung? – Vorstellung anhand von Beispielen in Trägerschaft der Stiftung Hephata

•    Frau Stefanie Heinrichs, Landschaftsverband Rheinland, Köln

Übersicht über die Zugangswege, die Beratungsstellen und Ansprechpartner sowie über die Finanzierung der Wohnangebote sowie der begleitenden Hilfen nach dem Bundesteilhabegesetz

Im Anschluss an die beiden Vorträge besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referentinnen zu richten.

Sie können sich gerne unter Angabe Ihres Namens und der Emailadresse zur Teilnahme am Seminar bis zum 02.05.2021 anmelden (bitte an thomas.koeppchen@t-online.de ). Die Teilnahme ist kostenfrei.