Spezielle Merkmale

Physische Merkmale und Verhaltensweisen, die bei einer großen Zahl von AS-Betroffenen beobachtet wurden:

  • Verzögerte Entwicklung mit ausgeprägter funktioneller Konsequenz (schwerste            psychomotorische Retardierung)
  • Starke Sprachbehinderung (keine Sprachfähigkeiten, keine sinnvollen Worte)
  • Störung des Bewegungsapparates, des Gleichgewichts (Schwanken, Steifheit der Glieder, ruckartige Bewegungen)
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Verkleinerter Kopfumfang (Mikrozephalie)
  • Lächeln, fröhliche Verhaltensweise, häufiges Lachen
  • Epilepsie/Krampfanfälle, auffälliges (angelmantypisches) EEG
  • Hyperaktives und hypermotorisches Verhalten
  • Flacher Hinterkopf (Brachyzephalie)
  • Herausgestreckte Zunge, ausgeprägter Kiefer (Progenie), breiter Mund
  • Sabbern und übermäßige Kaubewegungen
  • Orale Verhaltensweisen
  • Kleine, weit auseinanderstehende Zähne (Makrostomie)
  • Schielen (Strabismus)
  • Hypopigmentierte Haut, helles Haar, helle Augenfarbe
  • Breitbeiniges Laufen mit flachen, nach außen gedrehten Füßen
  • Kleine Hände und Füße, kleiner Körperbau
  • Starke Schweißabsonderung, Hitzeempfindlichkeit
  • Fütterprobleme während des Säuglingsalters
  • Vermindertes Schmerzempfinden
  • Wirbelsäulenverkrümmung (Skoliose)

Zum nächsten Merkmal: Lachen und Freude