Herkömmliche Entwicklungs- und Intelligenztests können die Fähigkeiten des AS-Kindes nicht erfassen.

Entwicklungs- und Intelligenztests

Die Entwicklungs- und Intelligenztests von AS-Kindern ergeben in der Regel schlechte bis sehr schlechte Ergebnisse. In der Kindheit führen die Unaufmerksamkeit und Hyperaktivität zusammen mit der fehlenden Sprachentwicklung und schwer kontrollierbaren, unkoordinierten Bewegungen zu enttäuschenden Ergebnissen im Bereich mittelmäßiger Behinderung (Quotienten von 35-50).

Weiter zu: Erziehung